Westlake erstmals auf der IAA

Die ZhongCe Rubber Group, der größte chinesische Reifenhersteller und die Nummer 10 in der Welt, stellt zum ersten Mal mit seiner Premium-Marke Westlake in Hannover auf der IAA Nutzfahrzeuge aus.

Foto: Westlake Tyres Central Europe

In Halle 16 an Stand A 44 präsentiert Westlake gemeinsam mit seinem Partner Interpneu/Pneuhage eine neu entwickelte Lkw-Reifenfamilie. Neun komplett neue Profilvarianten in 31 Dimensionen von 17,5 bis 22,5 Zoll feiern Weltpremiere auf der Messe. Alle Reifen wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Vertriebspartner Interpneu/Pneuhage für die Bedürfnisse in Deutschland und Zentraleuropa entwickelt und bei deutschen Endkunden geprüft und feinjustiert. Westlake sieht sich als neue Kraft in Sachen Qualität und Wirtschaftlichkeit für Erstausrüstung und das Transportgewerbe.

ZhongCe Rubber Group Co LTD. (ZCR) mit Sitz in der Stadt Hangzhou in der Provinz Zheijang wurde im Jahr 1958 gegründet und ist mittlerweile der größte und am schnellsten wachsende Reifenhersteller in China. Über 30.000 Mitarbeiter produzierten im Jahr 2013 mehr als 40 Millionen Reifen für Personenwagen, Nutzfahrzeuge, Busse und Ackerschlepper. Dazu kamen mehr als 102 Mio. Reifen für Zweiräder. Der dadurch erzielte Umsatz betrug im Jahr 2013 4,88 Milliarden US-Dollar.

17.09.2014