VW Nutzfahrzeuge auf der IAA: Maßgeschneiderte Lösungen

Lösungen für Arbeit und Leben zeigt Volkswagen Nutzfahrzeuge auf der IAA in Hannover.

Foto: VW Nutzfahrzeuge

Der Hersteller aus der niedersächsischen Landeshauptstadt präsentiert beim Heimspiel seine komplette Bandbreite an leichten Nutzfahrzeugen. Für verschiedenste Anforderungen zeigt Volkswagen Nutzfahrzeuge den Besuchern den richtigen Begleiter – auf Basis der Baureihen Amarok, Caddy, Crafter und T5. Spezialisierung heißt die Zauberformel für die Erfüllung der Kundenwünsche bei VW.

Dem trägt auch der Messestand Rechnung. Auf einer Ausstellungsfläche von rund 7.500 m2 in Halle 12 stehen 50 Ausstellungsfahrzeuge – sortiert nach Branchen und Kunden. Weitere 30 Transport- und Beförderungslösungen stehen auf der Außenfläche gegenüber der Halle. Probefahrten mit ausgewählten Modellen sind möglich.

Ein Trend setzt sich auch bei der diesjährigen IAA weiter fort: Die Stadtlieferwagen, Transporter und Pickups werden leichter, effizienter und sparsamer. Für alle Modellreihen zeigt Volkswagen Nutzfahrzeuge Innovationen mit besonderem Fokus auf kraftvolle und möglichst sparsame Antriebe. Dabei sind Fahrzeuge mit der umwelteffizienten BlueMotion-Technology oder mit EcoFuel-Erdgasantrieben fester Bestandteil der Modellpalette.

Auf dem Stand steht auch erstmalig der e-Load up!, mit dem VW die Elektrifizierung seiner Modellreihen einleitet. Der e-Load up! ist als serienreifes Fahrzeug ausgestellt und soll für Kurier- oder Wartungsverkehre mit täglichen wiederkehrenden Routen bis zu 100 Kilometer geeignet sein.

22.09.2014