Personalwechsel im Aufsichtsrat von Iveco

Die Iveco Magirus AG hat im März Andreas Klauser zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt.

Foto: Iveco Magirus AG

Ing. Andreas Klauser, COO Fiat Industrial EMEA, wurde im März in den Aufsichtsrat der Iveco Magirus AG gewählt und als dessen Vorsitzender ernannt. Er löst damit Alfredo Altavilla ab, der bei Fiat Auto jetzt als COO ebenfalls für die EMEA Märkte verantwortlich ist.

Andreas Klauser ist seit mehr als 20 Jahren im Fiat-Konzern tätig. Als Präsident der Marken Case IH und Steyr führt er seit 2009 die weltweiten Geschäfte. Im November 2012 übernahm er zusätzlich weitere Führungsaufgaben im Konzern. Als COO von Fiat Industrial verantwortet er alle Marken unter dem Dach von Fiat Industrial in Europa, Afrika und dem mittleren Osten (EMEA).

26.04.2013