Michelin stellt neuen Fernverkehrsreifen vor

Mit der Michelin X-Line Energy-Produktreihe kommt eine neue Lkw-Reifenpalette für den Fernverkehr auf den Markt, die besonders wirtschaftlich, sicher und umweltschonend sein soll.

Foto: Michelin

Für den Fernverkehr ergänzt der französische Hersteller sein Angebot um den Michelin X-Line Energy Z für die Rundumbereifung und den Michelin X-Line Energy D für die Antriebsachse in der Dimension 315/70 R 22.5. Hinzu kommt der X-Line Energy T für die Trailerbereifung in der Dimension 385/55 R 22.5.

Nach Herstellerangaben sollen die Neuentwicklungen bei einem 40-Tonnen-Sattelzug bis zu 0,74 Liter Kraftstoff pro 100 km im Vergleich zum Vorgängermodell Michelin X Energy Savergreen in denselben Größen einsparen können. Gleichzeitig gäbe es eine höhere Laufleistung auf der Vorderachse und dem Trailer, so dass sich die Kraftstoffersparnis durch das Nachschneiden und die Nutzung der Reifen bis zur zulässigen Abfahrgrenze auf 1,27 Liter pro 100 km im Vergleich zum Neureifen steigern ließe.

Grundlage für die Fahreigenschaften des Michelin X-Line Energy Z und D sind neue Gummimischungen in Lauffläche und Flanke. Gleichzeitig soll die weiterentwickelte Michelin Energy Flex-Karkasse die Fahrstabilität erhöhen und auch unter schwierigen Einsatzbedingungen zur Sicherheit der Transporte beitragen. Die neu gestaltete breite Lauffläche mit vier Profilrillen ist auf möglichst geringen Rollwiderstand bei gleichzeitig hoher Laufleistung ausgelegt.

Voraussichtlich ab März 2013 werden außerdem Remix-Reifen der Serie angeboten. Als Erstes soll die Ausführung T für Trailer erhältlich sein.

15.03.2013