Fliegl holt Promis auf die IAA

Fliegl Trailer stellt auf der IAA 2014 nicht nur Nutzfahrzeugkonzepte mit Zukunftspotenzial vor.

Foto: Fliegl

Der Trailerbauer will die Messe auch nutzen, um beispielsweise auf die unabhängige Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen aufmerksam zu machen und deren Arbeit in Krisen- und Kriegsgebieten zu unterstützen. Am Stand von Fliegl (27/C29) können die Besucher für Ärzte ohne Grenzen spenden. Höhepunkt der Charity-Aktion wird der Besuch zweier Prominenter sein, die sich ebenfalls für soziale Zwecke stark machen.

Joey Kelly lief über den zugefrorenen Baikalsee. Er lief durch Amerika - von Küste zu Küste. Er lief zum Südpol. Jetzt läuft er in einem Fliegl-Auflieger für den guten Zweck. Joey Kelly ist am Montag, 29. September, live auf dem IAA-Messestand von Fliegl Trailer zu erleben. An Bord eines Ausstellungsnutzfahrzeugs wird der Extremsportler einige Stunden auf dem Laufband verbringen. Sein Ziel: ein möglichst hoher Spendenbetrag für soziale Zwecke.

Daniel Aminati sagt von sich selbst: „Ich bin ein Entertainer“. Der Fernsehmoderator, Sänger und Schauspieler besucht Fliegl am Samstag, 27. September, in Hannover. Im Gepäck hat er seinen Song „Die Letzten unserer Art“. Der Sänger spendet seine komplette Gage an Ärzte ohne Grenzen und hängt noch eine Autogrammstunde an seinen Auftritt ran.

Mehr Information:
Ärzte ohne Grenzen
Joey Kelly
Daniel Aminati

15.09.2014